Vaterländischer Hilfsdienst - Der VHD-Podcast für Freiheit und Souveränität

Ewiger Bund

Was ist der Vaterländische Hilfsdienst? Der Vaterländische Hilfsdienst wurde per Gesetz am 5. Dezember 1916 als zivile Institution gesetzlich eingerichtet. Mit der Hilfsdienstpflicht wurde eine zivile Ergänzung zur Wehrpflicht geschaffen. Ursprünglich vor allem zur Optimierung der Wirtschaftsleistung in der immer größer werdenden Not des Krieges heute um die Deutschen über ihre eigene Geschichte zu unterrichten und zum mitarbeiten anzuregen. Die Freiheit der Welt liegt in Deutscher Hand, was wir im Podcast beweisen.

More ways to listen