Sabeas Haus

Markus Stadler und das Autorinnenteam

"Sabeas Haus" ist ein Podcast in 50 Episoden, Prolog und Epilog inklusive.Die Dystopie baut sich um ein Projekt mit digitalen Zwillingen auf. Letztlich geht es um deren Entwicklung aus unterschiedlichen Perspektiven, von  wissenschaftlichem Ehrgeiz bis hin zum Personalmangel: Gemäss einer Studie von PWC (Price Waterhouse Coopers) werden in der Schweiz bereits im Jahr 2040 40'000 Pflegefachpersonen fehlen. Wie jeden Morgen bereitet sich Sabea auf einen weiteren Arbeitstag im Pflege- und Alterszentrum Elfenberg im achthundert-Seelen-Dorf Bühlwil vor. Sie genießt ihr opulentes Frühstück, als kurz darauf im Keller ihres abgelegenen Hauses ein lautes Rumpeln zu hören ist. Sabea hat die Wahl: Entweder sie setzt sich auf ihre grüne Vespa und braust zur Arbeit. Oder sie fasst sich ein Herz, steigt in ihren Keller hinunter und schaut nach.Die Geschichte nimmt ihren Lauf...Credits:Autor: Markus Stadler, BernCo-Autorin: Claudia Kubli, WabernLektorat:Patricia Tschannen, Pflegefachfrau Karin Rohrbach, HistorikerinLesestimme: Irma, ein digitaler ZwillingMain Theme:Kevin MacLeodAI Software:wonder AIrevoicer AIvidnoz AIKontakt:sabeashaus@gmail.comDer Zufall will es, dass in Lecce, Italien, ein "Sabea Guest House" existiert. Es handelt sich um eine hübsche Location. Sie hat aber nichts mit der vorliegenden Story zu tun.Der Reisetipp für Sabea-Fans:Sabea Guest House, Via Fratelli Cervi, 42, 73040 Melissano, Provinz Lecce, ItalienEbenfalls sehenswert: Die Torre Sabea in Gallipoli, Italien.https://www.torresabea.it/en/Kontakt für Buchungen und weitere Infos:info@torresabea.it

More ways to listen